About Us

 

Mrs MIKULINI
Mein Name ist Victoria Mikulka und ich bin die Gründerin des Labels MIKULINI. Entstanden ist das Ganze eigentlich aus Langeweile… mir war während der Schwangerschaft und zwischen den Mini-Miks (gemeint sind meine beiden Buben) ziemlich langweilig und so begann ich, wie viele andere auch, zu nähen. Das gefiel vielen meiner Bekannten und so beschloss ich,  die Sache professionell aufzuziehen, kümmerte mich um einen Gewerbeschein, einen Onlineshop und um entsprechende Ware. Dank unserer Kunden gehen wir mittlerweile ins 4.Jahr und es läuft so gut, dass wir mittlerweile seit März in unserer Heimatstadt Guntramsdorf ein Ladengeschäft besitzen.
 

 


Mr. MIKULINI
Mein Name ist Mario Mikulka und ich bin Herr über die Maschinen und der ruhende Pol von Mikulini. Ursprünglich gelernter Personal-verrechner, habe ich meine kreative Ader erst recht spät entdeckt, umso mehr Spaß macht sie mir jetzt. Das Tüfteln am Computer, aber auch das Bearbeiten im Lasercutter sind immer wieder spannend und wenn man dann ein fertiges Stück aus dem Gerät nimmt, ist das jedes Mal ein Erlebnis. Auch, wenn ich vielleicht nicht so aussehe, aber ein gelegentliches Späßchen, das die Belegschaft erheitert, gehört einfach dazu.
 

 
 




Mrs. BRUSH
Ich bin Christine und es macht mir Spaß meine kreative Ader auszuleben. Was mir besonders gefällt, ist die abwechslungsreiche Arbeit bei Mikulini und so vergeht die Zeit oft wie im Flug. Wenn ich nach einem Arbeitstag viele bunte Flecken an meinen Händen habe, weiß ich, dass ich wieder viele tolle Türschilder, Regale und andere schöne Stücke für unsere Kunden personalisiert habe. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit der Herstellung von Seifen, was ein angenehmer Ausgleich ist (und die Hände auch gleich wieder sauber macht







Mrs. COBBLER
Mein Name ist Alex und ich bin Mutter von 4 Kindern. Wie man so viele Kinder und Arbeit unter einen Hut bringt? Gar nicht…auch wenn ich meine Kinder liebe, genieße ich es doch, wenn ich einmal in der Woche einen Tag ohne sie verbringe, wo ich mich voll und ganz meiner zweiten Lieblingsbeschäftigung, dem Nähen widmen kann. Die Lederpatschen haben es mir dabei besonders angetan und langsam aber sicher wird ein richtiger Schuhmacher aus mir.








Mr. CARPENTER
Mein Name ist Oliver, ich bin gelernter Tischler, ausgebildeter Freizeitpädagoge und hatte bis vor Kurzem 70 Kinder – nein, nicht meine eigenen. Bei der eigenen Schwester arbeiten, geht denn das? Wenn man ein so gutes Verhältnis zu seiner Schwester hat, dann geht das, außerdem macht die Arbeit tatsächlich Spaß ... und endlich muss mein Schwager nicht mehr alleine rumkaspern!